MORD VERJÄHRT NICHT?

Die juristische Aufarbeitung der NS-Verbrechen in der Bundesrepublik

THEMATISCHE EINFÜHRUNG 27. Juni, 20 Uhr
Ort: Hausbar im Wohnprojekt Schellingstraße 6, 72072 Tübingen, Eintritt frei

VORTRAG & DISKUSSION 04. Juli, 18 Uhr
»Die Aufarbeitung der NS-Verbrechen durch Fritz Bauer und die Zentrale Stelle
der Landesjustizverwaltungen«
PD Dr. Irmtrud Wojak, Historikerin und Autorin
Jens Rommel, Leiter der Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen
Ort: Audimax, Neue Aula, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen

Flyer

Leave a Comment

Filed under Allgemein, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.